• Dachbegrünung

  • Dachbeweidung

  • Auftragen des Dachsubstrates

  • Junge Begrünung

Das Gründach

Die Extensivbegrünung zählt zu den pflegeleichtesten Begrünungsformen überhaupt. Es kommen ausschließlich Pflanzen zu tragen, die selbst in der Natur mit schwierigen Standorten zurecht kommen. Sedum, Moose und Kräuter - die typische Begrünungsformen eines Extensivdaches - wuchsen ursprünglich in Felsspalten, mit wenig Raum für Wurzelbildung und Wasserspeicher. Diese Eigenschaften macht man sich zu Nutze, um im Abbild der Natur kleine, ökologische Paradiese auf Dächern zu schaffen.

Bei einer intensiven Dachbegrünung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Angefangen von Sträuchern und Bäumen bis hin zu Teich- und Parkanlagen. Wahrhaftig können mit Intensivbegrünungen einzigartige Gartenbiotope mit neuen Lebensräumen für Mensch und Tier entstehen. Allerdings ist zu beachten, dass bei dieser Nutzung und Bepflanzung besondere Anforderungen an die Statik des Gebäudes zu berücksichtigen sind.

Eigenschaften Extensiv

Pflege:

Gering

Vegetation:

Sedum, Moos, Kräuter

Aufbauhöhe:

ca. 15cm

Gewicht:

ca. 120kg/m²

 

 

Eigenschaften Intensiv

Pflege:

Mittel bis intensiv

Vegetation:

Stauden, Gehölze, Rasen

Aufbauhöhe:

ca. 40cm

Gewicht:

ca. 1500kg/m²